Weile

Weile
f <-> (небольшой) промежуток [период] времени; некоторое время; немного éíne kléine [kúrze]

Wéíle — чуть-чуть, недолго, (одну) минутку

éíne gánze [lánge] Wéíle — долгое время, долго

éíne geráúme Wéíle — продолжительное время

Kannst du éíne Wéíle wárten? — Ты можешь немного подождать?

Damít hat es (noch) gúte Wéíle. — Это не к спеху, время терпит.

Éíle mit Wéíle — поспешай медленно / тише едешь — дальше будешь

gut Ding will Wéíle háben — что скоро, то не споро

Héírat in Éíle, beréút man mit Wéíle. — Женился на скорую руку, да на долгую муку.


Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Смотреть что такое "Weile" в других словарях:

  • Weile — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Er schlief eine Zeit lang (= eine Weile). • Kann ich eine Weile mit dir sprechen? …   Deutsch Wörterbuch

  • Weile — Sf std. (8. Jh.), mhd. wīl(e), ahd. (h)wīla, as. hwīla Stammwort. Aus g. * hwīlō f. Weile, Zeit , auch in gt. ƕeila, anord. hvíla Bett (anord. víld Ruhe ), ae. hwīl, afr. hwīle. Eine l Bildung zu dem in l. quiēs Ruhe vorliegenden Stamm ig. *… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Weile — Weile: Das altgerm. Substantiv mhd. wīl‹e›, ahd. ‹h›wīla, got. hʋeila, engl. while, beruht auf einer Bildung zu der idg. Wurzel *ku̯ei̯ə »ruhen«. Vgl. aus anderen idg. Sprachen z. B. aind. cirá ḥ »lang ‹dauernd›«, lat. quietus »ruhig« (↑ quitt) …   Das Herkunftswörterbuch

  • weile — obs. f. well …   Useful english dictionary

  • Weile — Dauer; Zeitlang; Zeitspanne; Zeitintervall; Zeitdauer; Zeitabschnitt; Zeitdifferenz; Periode; (zeitlicher) Abstand; Frist; Phase; Zeitraum; (zeitliches …   Universal-Lexikon

  • Weile — 1. Es werth ein weil, es krait einmal zu zeiten. – Hock, 27. 2. Es wird eine Weile viel Wasser in den Rhein hinablaufen. 3. In kurzen Weilen kann man kein gross Gut ereilen. 4. Lass dir der weil, jagt dich doch nyemandt. – Franck, I, 49b; Lehmann …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Weile — die Weile (Grundstufe) eine kurze Zeit Synonym: Weilchen Beispiele: Wir mussten dort eine Weile warten. Nach einer Weile kam sie zurück …   Extremes Deutsch

  • Weile — Augenblick, [kürzere] Zeitspanne, Minute, Moment, Nu, Sekunde, Weilchen. * * * Weile,die:1.⇨Augenblick(1)–2.W.haben:⇨Zeit(10);erstvoreinerW.:⇨eben(2) Weile 1.Augenblick,Moment,Nu,Weilchen 2.eineWeileeinige/kurzeZeit …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Weile — Wei·le die; ; nur Sg; eine Zeit von unbestimmter Dauer <eine kleine, ganze, geraume Weile>: Er kam nach einer Weile zurück …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Weile — Wei|le , die; ; es dauerte eine gute Weile; aus langer Weile; vgl. Langeweile …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Weile, die — Die Weile, plur. car. Diminut. das Weilchen. 1. Ein jeder unbestimmter Zwischenraum der Zeit, ein jeder Zeitraum, er sey gegenwärtig, vergangen oder künftig; am häufigsten im gemeinen Leben und der vertraulichen Sprechart. Sich die nöthige Weile… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»